Zirkon – Ein Stein mit großer Verwendung

Der Zirkon ist einer der bekanntesten Edelsteine mit einer großen Verwendungsmöglichkeit. Besonders im Einsatz findet man diesen Edelstein im Schmuckbereich aber auch als Zahnersatz. Der Name stammt aus dem arabischen und bedeutet sowas wie goldfarben. Dies stimmt aber mit dem Stein nicht komplett überein, da dieser in verschiedenen Farben verfügbar ist. Diesen gibt es in verschiedenen Farbkombinationen wie gelbrot, goldgelb oder sogar rot und braun. Die Farbe ist unterschiedlich, je nachdem welche Einschlüsse vorhanden sind. Auch gibt es die Kristalle in seltenen Kombinationen wie grün, schwarz oder blau.

LOUIS XVI Herren-Armbanduhr Majesté Iced Out Stahlband Gold CZ-Diamanten Chronograph Analog Quarz Edelstahl 1037
Orovi Damen Goldschmuck mit Edelstein Tropfenförmiger Smaragd Anhänger mit Panzerketteaus 9 Karat Gelbgold (375) Grüner Edelstein Geburtsstein mit Halskette 45 cm

Checkliste für Zirkon

  • Die Häufigste Verwendung gibt es im Schmuckbereich. Dort gibt es neben Zirkon Ohrringe auch eine große Auswahl an unterschiedlichen Anhängern
  • Auch immer mehr bekannte Marken wie Swarovski bringen in diesem Bereich eigene Kollektionen raus.
  • Die Farbgestaltung ist sehr unterschiedlich. Die Steine sind in verschiedenen Farben verfügbar wie gelb, grün, blau oder schwarz. Paar Farben sind sogar besonders wertvoll und haben deswegen einen top Wert.
  • Die Farbgestaltung kann aber beim Brennprozess der Steine intensiviert werden, dies wird beim Schmuck oftmals gemacht, um das Leuchten bei Sonneneinstrahlung zu verbessern.
  • Aufkeinenfall sollte man diesen Stein mit Zirkonia verwechseln, es handelt sich hierbei um zwei ganz unterschiedliche Steine und der Namensbruder ist sogar kein echter Stein.

Wissenwertes über den Zirkon Stein

Der Zirkon Stein ist aufgrund der Transparenz ein ganz besonderer Edelstein, da dieser immer durchsichtig ist und bei Sonneneinstrahlung somit ein hervorragender Glanz entsteht. Da dieser günstiger ist, wird diese oft als Diamanten Ersatz eingesetzt. Ein weiterer Pluspunkt ist auch die Häufigkeit, es handelt sich um einen der am häufigsten vorkommenden Mineralien auf der Welt und sind somit viel erschwinglicher als zum Beispiel Tsavorit.

1 Karat gibt es schon für unter 200€, der Unterschied ist hierbei je nach Farbe und Intensität der Steine. Oftmals werden die Steine in den Tropen gefunden, bekannte Fundorte sind Madagaskar, Thailand und Sri Lanka.

1789 hat sich der deutsche Chemiker Martin Heinrich Klapproth mit der Zusammensetzung des Zirkonium auseinandergesetzt, sodass dieser als neues Element gefunden wurde.

Es handelt sich hierbei um ein Exemplar der Silikate Mineralklasse, welches in  prismatische und kurzsäulige Kristalle aufgeteilt wird. Einzige Kristalle enthalten aber keine Kristallstruktur, diese werden auch als amorph genannt.

Zirkone lassen sich in folgende Gruppen aufteilen:

  • Hochzirkon
  • Intermediärer Zirkon
  • Tiefzirkon

Der Glanz von Tiefzirkon ist fettiger, und hat im Gegensatz zum intermediären oder Hochzirkon weniger Durchsichtigkeit und eignet sich hierbei, außer man nimmt einen Feinschliff vor, weniger für Schmuck. Dieser Edelstein enthält eine sogenannte Mohshärte von 6,5 bis 7,5 und hat deswegen eine perfekte Edelsteinhärte.

Diesel Herren-Armband DX0326040

Was ist Zirkon?

Beim Zirkon handelt es sich um einen Edelstein, der aus Zirkonium-Silicat besteht und oftmals in Schmuckstücken, aber auch in Zahnersatz eingesetzt wird.

Oftmals gibt es hier eine große Verwechslungsmöglichkeit, nicht nur mit dem Namen Zirkonia, welcher ein ganz anderer Stein ist, der künstlich hergestellt wird, sondern auch mit dem Turmalin Stein. Die grüne Variante des Zirkons, sieht dem des Turmalin sehr ähnlich aus.

Das Vorkommen des Steines ist sehr unterschiedlich. Am meisten findet man diese in Kambodscha, Australien, Thailand und Myanmar. Die Steine sind besonders bei Sonneneinstrahlung aufgrund der Durchsichtigkeit am brechen, was ein außergewöhnliches Erscheinungsbild abgibt.

Die Verarbeitung sollte sehr vorsichtig geschehen, trotz der sehr großen Härte des Steines, ist der Stein sehr schnell spröde und kann leider auch schnell beschädigt werden, aus diesem Grund sollte der Zirkon Stein nur mit Vorsicht getragen werden und nicht unbedingt beim Sport getragen werden. Auch solltest du bei der Aufbewahrung und besonders bei der Reinigung sollte auf Ultraschall verzichtet werden.

Diese entstanden schon vor über 4 Milliarden Jahre und sind das älteste bekannte Mineral der Erde und aufgrund der Mohshärte von 7,5 ideal auch als Schmuck geeignet. Die Farblose Variante wird oftmals als Diamantenersatz genommen und überzeugt mit einem einzigartige n Aussehen. Auch unter Sammlern ist dieser Edelstein sehr gefragt.

blauer zirkon

Blauer Zirkon

Ein blauer Zirkon wird oftmals auch Starlit genannt und kommt besonders in Kambodscha vor. Die blaue Farbe entsteht durch das erhitzen von braunen Steinen, und wird oftmals auch in Schmuck verarbeitet.

Es gibt hierbei auch eine sehr seltene Variante: Der sogenannte Ratanakiri ist blau und stammt aus Ratanakiri, und ist eine kambodschanischer Fundort, an denen es einzigartige Exemplare des blauen Zirkones gibt. Besonders in Anhängern aber auch in Ringen wird der blaue Stein eingebaut. Anders als beim blauen Tsvarorit sind die Schmuckstücke in diesem Bereich zu einem sehr günstigen Preis erhältlich.

Der Herstellungsprozess der blauen Steine ist anders als bei den weißen, gelben und rotgelben Zirkonen. Während diese bei einer Brenntemperatur von 850 bis 900 Grad hergestellt werden, ist die Herstelltemperatur bei blauen Zirkon Steinen bei 900 bis 100 Grad. Die natürlichen Fundorten der blauen Steine sind sehr selten, aber werden oftmals im Netz zu Haus angeboten.

Da die blauen Steine auch als Wertanlage super geeignet sind, sollte man aufjedenfall von einem Juwelier abchecken lassen, ob es sich hierbei wirklich um blaue Steine eignet, oder die Steine einfach nur angebrannt wurden, um das Aussehen zu verändern. Oftmals reicht hierfür auch ein Echtheitszertifikat aus. Die blauen Edelsteine sind auch super mit anderen Schmuckstücken kombinierbar, wie zum Beispiel mit Türkis Schmuck.

Angebot Halskette Alitia, 018334
Angebot Michael Kors Damenuhr BRADSHAW, 43 mm Gehäusegröße, Quarz-Chronographenwerk, Edelstahlarmband

Zirkon Schmuck

Die Auswahl der Zirkon Schmuck Angebote ist sehr groß, trotzdem sollte man auf die richtige Farbkombination achten, da diese das äußerliche Erscheinungsbild verändern können. Blaue Steine eignen sich super als Armband oder als Anhänger und sollen ein langes Leben andeuten.

Orangenfarbige Zirkone, welche je nach Sonneneinstrahlung auch rötlich erscheinen, eignen sich in den meisten Fällen hervorragend als Ring. Diese sind sehr hochwertig und werden in einigen Fällen auch mit einem Topas oder mit Gold verfeinert.

Bei gelben Zirkonen gibt es im Schmuckbereich oft eine Verwechslungsgefahr, da diese dem Bernstein Schmuck sehr ähnlich aussieht. Aber mit einem Trick kann man erkennen, ob es sich um einen Zirkon Stein handelt, oder doch um andere Schmucksteine. Die Steine sind besonders lichtdurchlässig und nahezu durchsichtig, so kannst auch du als Laie entscheiden, ob es sich um diesen Edelstein handelt oder nicht.

Zirkon Schmuck

Die Roten Zirkon Steine, auch genannt als Hyazinth, sind besonders dunkel und werden in den meisten Fällen bei hochwertigen Ringen, wie Verlobungsringen eingesetzt. Da der Härtegrad nicht mit dem eines Diamanten vergleichbar ist, solltest du unbedingt auf die richtige Aufbewahrung des Steines achten.

Dieser lässt sich leichter beschädigen und sollte auch unbedingt nicht mit Ultraschall, sondern per Hand gereinigt werden.

Mehrfach einsetzbar

Der Zirkon wird heutzutage nicht nur als Schmuckstein einen Einsatz, sondern auch immer mehr in der Zahntechnik als Zahnersatz. Da es ein langerprobter Mineral ist, ist dieser auch sicher dafür geeignet.

Die meiste Verwendung findet man aber als günstigen Diamantenersatz. Dieser Edelstein ist fast komplett durchsichtig und richtig geschliffen überzeugt dieser mit einem wunderschönen Aussehen, der bei Sonneneinstrahlung besonders schön leuchtet.

Da das Vorkommen dieses Minerales auf der Welt in großer Anzahl vorkommt, anders als zum Beispiel beim Citrin, ist dieser Stein auch super günstig verfügbar und lässt sich hervorragend zu einem sehr günstigen Preis finden.

Am besten hat uns aber die Farbvielfalt dieses Steines gefallen. Dieser ist in den meisten Farben verfügbar, ganz egal ob in blau, rot oder gelb. Jeder dieser Stein wird aber in anderen Orten auf diesem Planeten gefunden. Die blauen und Orangenfarbigen Steine kommen in Kambodscha vor, während die braunen, gelben und roten Steine oftmals in Indien und in Sri Lanka gefunden werden. Wer also nach einem günstigen Diamantenersatz sucht, der ist hier an der richtigen Stelle.

Letzte Aktualisierung am 29.11.2022 um 21:18 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mehr zum Thema

Neueste Beiträge

Aus der Kategorie

Aurandus
Aurandus

Als Begeisterte Schmuck und Uhrenliebhaber zeigen wir dir die schönsten Artikel aus verschiedenen Kategorien. Jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich machen uns die Aufgabe leichter, dir die besten Artikel rauszusuchen.